SG-S – Power for Production

Der Materialmeister

mehr lesen

SG-S – Power for Production

Der grundsolide Maschinenbau der SG-Serie ist der Garant für Präzision und Langlebigkeit. Die Verwendung bester Komponenten garantiert darüber hinaus die Zuverlässigkeit des Maschinensystems über ein langes Maschinenleben.

Die einfache Bedienung und Programmierung – ein Kennzeichen der Senkerodiersysteme von Mitsubishi Electric – lässt dem Bediener Zeit für das Wesentliche, nämlich die vernünftige Planung der verschiedenen Erodieraufgaben. Und auch hier hilft das intelligente Steuerungskonzept mit integrierter Auftragsplanung wie auch einfacher Auswertung vielfältiger Betriebsdaten bis hin zur Auftrags-Nachkalkulation. Und auch hier hilft das intelligente Steuerungskonzept mit integrierter Auftragsplanung wie auch einfacher Auswertung vielfältiger Betriebsdaten bis hin zur Auftrags-Nachkalkulation.

Die serienmäßige Ausstattung der SG-S rundet das Bild ab. euerlöschanlage und C-Achse mit Nullpunkt-Spannsystem sind im Standard-Lieferumfang der Maschine enthalten. Wenige, sinnvolle Zusatzausstattungen ermöglichen Ihnen die individuelle Abrundung des Gesamtlieferumfangs – zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse.

Schnellauswahl

Willkommen zu unserer Schnellnavigation. Hier können Sie direkt ein Thema auswählen, das Sie besonders interessiert. Sie werden dann direkt zu diesem Thema weitergeleitet.

Quick Facts

SG-S Series  XYZ
SG8S300250250
SG12S400300300

Maschinenbau

1,6 G – 20 m/min

Beschleunigung von bis zu 1,6 G und Verfahrgeschwindigkeiten bis zu 20 m/min., ermöglicht durch die moderne Antriebseinheit der Z-Achse. Die hauseigene AI-Technologie nutzt die Vorteile dieser Werte perfekt. Sicherheit inklusive: Kollisionsschutz in allen Achsen.

Präzise Achsbewegungen bei ­allen Lasten

Grundsolider Maschinenbau, genauso wie er sein soll. Durchdacht, aufgeräumt und absolut langlebig. Diese Grundsätze sind seit Jahrzehnten ­bewährt und werden bei jeder Maschi­ne aufs Neue in Metall gegossen. Die Verwendung von hoch­wertigen Achskomponenten inklusive.

Ergonomischer Arbeitsbereich

Gute Erreichbarkeit durch den dreiseitigen Hubtank ermöglicht bequemes und ­zügiges Einrichten. Der präzisions­geschliffene Arbeitstisch in ergo­nomischer Höhe ist mit Standard-T-­Nuten ausgestattet. Zur Beladung per Kran kann die Verkleidung im oberen Bereich einfach geöffnet werden.

Kompakt

Grundsolider Maschinenbau, ausgeführt mit dem Fokus hoher Präzision. Den Verfahrwegen entsprechend konzentrierter Materialeinsatz führt gleichzeitig zu einer kompakten Bauform. Die hohe Dynamik der Z-Achse wird durch die robuste Ausführung des Maschinenkopfes ermöglicht.

Selbstverständliche Sicherheit

Sicherheit steht immer an erster Stelle und muss daher schon in der Grundausstattung enthalten sein, damit Sie auch unbeaufsichtigt erodieren können. Die automatische Löschanlage ist immer dabei.

Glasmaßstäbe + Temperaturkompensation

Die Maschinen der SG-S-Serie sind serienmäßig mit linearen Glasmaßstäben in allen Achsen und aktiver Temperaturkompensation ausgestattet – für Leistung und Präzision.

Automatische Zentralschmierung

Sorgt für einen dauerhaft reibungslosen Ablauf – ganz ohne Stillstand, Schmiernippel oder lästige Fettpressen. Diese Zeit können Sie produktiver nutzen.

Schneller Filterwechsel

… im laufenden Betrieb – ohne Werkzeug oder ­Zeitverlust. Zwei Hände und 32 Sekunden – und der ­Filter ist ausgetauscht.

Elektrodenwechsler leicht zugänglich

Der frontseitige Zugang zum Elektrodenwechsler erlaubt die ergonomische Beladung.

Merkmale in dieser Kategorie

1,6 G – 20 m/min
Präzise Achsbewegungen bei ­allen Lasten
Ergonomischer Arbeitsbereich
Kompakt
Selbstverständliche Sicherheit
Glasmaßstäbe + Temperaturkompensation
Automatische Zentralschmierung
Schneller Filterwechsel
Elektrodenwechsler leicht zugänglich

Weitere Funktionen anzeigen

Wirtschaftlichkeit

Dem Wettbewerb voraus, mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der grundsolide Maschinenbau der SG-Serie ist der Garant für Präzision und Langlebigkeit. Die Verwendung bester Komponenten garantiert darüber hinaus die Zuverlässigkeit des Maschinensystems über ein langes Maschinenleben.

Die einfache Bedienung und Programmierung – ein Kennzeichen der Senkerodiersysteme von Mitsubishi Electric – lässt dem Bediener Zeit für das Wesentliche, nämlich die vernünftige Planung der verschiedenen Erodieraufgaben. Und auch hier hilft das intelligente Steuerungskonzept mit integrierter Auftragsplanung wie auch einfacher Auswertung vielfältiger Betriebsdaten bis hin zur Auftrags-Nachkalkulation. Auch hier hilft die intelligente Steuerungsstrategie mit integrierter Auftragsplanung und einer effizienten Auswertung verschiedenster Betriebsdaten bis hin zur Nachkalkulation.

Die serienmäßige Ausstattung der SG-S rundet das Bild ab. euerlöschanlage und C-Achse mit Nullpunkt-Spannsystem sind im Standard-Lieferumfang der Maschine enthalten. Wenige, sinnvolle Zusatzausstattungen ermöglichen Ihnen die individuelle Abrundung des Gesamtlieferumfangs – zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse.

Merkmale in dieser Kategorie

Dem Wettbewerb voraus, mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Technologie

C-Achse inklusive

Die frei programmierbare und im Simultanbetrieb einsetzbare Präzisions-C-Achse ist im Standard-­Lieferumfang enthalten. Alle gängigen Spannfutter sind verfügbar.

Keine Kompromisse: alles aus einer Hand

CNC-Steuerung, Generator-Elektronik, Achsverstärker, Inverter, Motoren – alles aus eigener Fertigung. Zuverlässige Technologie aus dem Hause Mitsubishi Electric.

Der Generator. Entwickelt für Spitzenleistungen, mit reichlich Reserven.

Der GV-Generator ist auf ein breites Anwendungsspektrum ausgelegt. Höchste Performance bei geringstem Elektrodenverschleiß mit Graphit­-Elektroden ist ebenso möglich wie die Ausbildung filigraner Details und hoher Oberflächengüten mit Kupfer. Für die Bearbeitung von Hartmetallen ist der Generator genauso gut geeignet wie zur Bearbeitung von Titan und vielen weiteren Werkstoffen.

Externe Messung

Die externe Voreinstellung an einer Messmaschine wird natürlich auch vom Mitsubishi Electric SG-S unterstützt – für einen automatisierten Betrieb und maximale Rentabilität!

Elektroden antasten

Durch die automatische und einfache Lageerfassung der Elektroden können Sie präzise, komfor­tabel und schnell arbeiten.

Werkstück antasten

Mit dem gleichen Komfort wie bei den Elektroden können Sie auch die ­Position der Werkstücke ­ermitteln.

KI + IDPM: das Herzstück des Erfolgs

Der durch Künstliche Intelligenz geführte digitale Power Master IDPM ist das Herzstück für die besonderen Leistungen der SG-S. Geringster Verschleiß von Graphit-Elektroden bei gleichzeitig hohen Abtragsraten wird durch diese Technologie sichtbar unterstützt. Die Ausbildung tiefer Rippen mit homogener Oberflächenstruktur ist ein weiteres Merkmal für den neuen IDPM mit KI. Die hohe Leistung der IDPM ist nicht nur für die Bearbeitung von Stahl, sondern auch von Hartmetall verfügbar.

40 % mehr Geschwindigkeit

Deutliche Verbesserung der Abtragsleistung gegenüber herkömmlichen Maschinen: Bis zu 40 % mehr Bearbeitungsgeschwindigkeit ist bei Hartmetall realisierbar – durch den neuen IDPM. Der Einsatz von kupferinfiltriertem Graphit erhöht die Abtragsleistung deutlich. Das Finish mit Wolframkupfer-Elektroden gleicht den etwas höheren Verschleiß aus – Performance und Präzision vereint. Auch in Hartmetall.

Der GV-Generator ist auf minimalen Leistungsverlust und somit auf Energie-Effizienz getrimmt. So sinken die Energiekosten bei gleichzeitigem Leistungs-Zugewinn. Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit inklusive – die profitbringende Technologie von Mitsubishi Electric.

Kleine Verfahrwege, starke Komponenten

Konstruiert für ein Höchstmaß an Genauigkeit und Detailtreue, besitzt die SG8R die gleichen, hochwertigen Komponenten im Maschinenbau wie die „große Schwester“. Keine Kompromisse also – auch wenn es um kleine Lasten und kurze Wege geht. Alles mit dem Fokus auf Präzision im Detail.

Technologie der Königsklasse Nanopräzision nicht nur in Hartmetall

Reaktionszeit entscheidet

Weniger Energieeintrag garantiert bessere und schärfere Kanten. Ganz nebenbei werden so Mikrorisse im Material minimiert. Die bessere strukturelle Integrität führt zu deutlich gesteigerten Standzeiten nicht nur bei Umformwerkzeugen.

Mikrorisse in Hartmetall? Nein danke!

Die Technologie der SG-Serie ist trotz hoher Leistungsdichte auf schonende Materialbearbeitung getrimmt. So ist selbst in der Schrupp-Bearbeitung bei Hartmetall mit hohen Strömen kaum mehr eine Bildung von Mi­kro­rissen zu verzeichnen. Die Standzeit der bearbeiteten Bauteile wird so entscheidend verlängert.

LLTX Lotus-Effekt-Technologie

Durch eine spezielle Technologie werden Formflächen mit einer lotusblattähnlichen Textur versehen, sodass die Entformung von Kunststoffbauteilen deutlich verbessert wird.

Vernetzt in die Zukunft

Die moderne M800 Steuerung ­D-­CUBES unterstützt den Bediener in jeder Situation. Sie übernimmt die Routine und erleichtert die Programmierarbeit. Um dies zu gewährleisten, sind alle SG-S-Maschinen mit Ethernet-Schnittstelle und USB-Port ausgestattet. Optional verfügbare Datendienste nutzen diese Schnittstellen.

Prozessdaten-Management

Betriebs- und Prozessdaten können auf der Steuerung abgerufen werden. Eine Exportfunktion aller Prozessdaten, Betriebszustände, Verbrauchsdaten und Wartungszustände wie auch der Alarmmeldungen ist im Standard verfügbar. So lassen sich Daten mehrerer Maschinen konsolidiert betrachten und auswerten, bis hin zur Integration in übergeordnete Produktionsmanagement-Systeme.

MTConnect-Schnittstelle

MTConnect ist der offene und lizenzfreie Kommunikationsstandard der Werkzeugmaschinenbranche. Dieser Standard wird von vielen führenden Softwareanwendungen für ERP, Fertigungs-Management und Produktionsmonitoring unterstützt. Die Maschinen der SG-S Serie können damit optional ausgestattet werden.

Sicherheit geht vor

Anti-Virus-Schutz wird von einem der weltweit führenden Softwaresysteme in der Sicherheitssteuerung gewährleistet.

Merkmale in dieser Kategorie

C-Achse inklusive
Keine Kompromisse: alles aus einer Hand
Der Generator. Entwickelt für Spitzenleistungen, mit reichlich Reserven.
Externe Messung
Elektroden antasten
Werkstück antasten
KI + IDPM: das Herzstück des Erfolgs
40 % mehr Geschwindigkeit
Kleine Verfahrwege, starke Komponenten
Technologie der Königsklasse Nanopräzision nicht nur in Hartmetall
Mikrorisse in Hartmetall? Nein danke!
LLTX Lotus-Effekt-Technologie
Vernetzt in die Zukunft
Prozessdaten-Management
MTConnect-Schnittstelle
Sicherheit geht vor

Weitere Funktionen anzeigen

Steuerung

Dialoggestützte Navigation Schnell zum perfekten Ergebnis

Bedienung leicht gemacht. Dem Nutzer zuliebe.
Einfach zum Ziel durch dialoggestützte Programmierung.

  • mit komfortablen, leicht verständlichen Dialogen,
  • einfacher Auswahl der Bearbeitungstechnologie,
  • automatischer Zuordnung der Bearbeitungsstrategie,

Schlanke, ergonomische Handbedienbox

Die ergonomisch gestaltete, intelligente Handbedienbox vereint alle relevanten Funktionen für den Regel- und Einrichtbetrieb in einer Einheit. Das integrierte LCD-­Display lässt sich durch den Bediener individuell konfigurieren. Tasten zum Verfahren aller acht möglichen CNC-Achsen inklusive.

Multi-Touch Display mit Gestensteuerung

Intuitive Bedienung über den großen Bildschirm mit der modernen Gestensteuerung steigert den Komfort, die konfigurierbare Bedienoberfläche unterstützt den Anwender durch freie Anordnung wesentlicher Funktionselemente bei seiner täglichen Arbeit.

Die Dialogführung macht den Einstieg ­ besonders leicht

Die Dialogführung hilft dem weniger erfahrenen Anwender mittels Schritt-für-Schritt-Führung durch den gesamten Prozess – von der Programmierung bis zum Start der Bearbeitung. Checklisten helfen dabei, alle prozessrelevanten Einstellungen und Maschinenzustände zu kontrollieren, damit die Bearbeitung unterbrechnungsfrei zum optimalen Ergebnis führt.

Integrierte Auftragsplanung

Mehr Flexibilität durch die anpassbare Auftragsplanung: Mittels einfacher Zuordnung von Prioritäten können Sie schnell auf veränderte Anforderungen reagieren und ein dringendes Teil „dazwischenschieben“. Mehrere Bearbeitungsprogramme können im Jobplaner komfortabel verwaltet werden.

Vorberechnung der Bearbeitungszeit

Durch neue Algorithmen und den Einsatz von Künstlicher Intelligenz lassen sich Bearbeitungszeiten nun deutlich besser vorberechnen. Die Steuerung „lernt“ während diverser Bearbeitung kontinuierlich und verbessert so die vorausberechneten Bearbeitungszeiten immer präziser.

Real-time Information

Ein Profi will alles wissen – der Monitor gibt ihm hierzu alle relevanten Informationen und zusätzlich die Möglichkeit, in den laufenden Prozess einzugreifen. So behält er einfach alles im Griff – und weiß, dass er stets beste Ergebnisse erzielt.

Programmierung: onboard / online / offline Für jeden Praxisfall die Lösung: gleiches Handling an der Steuerung oder am PC

Das komfortable und übersichtliche Programmiertool ESPERADVANCE PRO findet sich auf der Steuerung onboard und ist als externes Programmiertool ESPERADVANCE PRO lite im Standard-Lieferumfang der SG-R enthalten. ESPERADVANCE PRO und ESPERADVANCE PRO lite beinhalten einen technischen Leitfaden als Online-Handbuch. Das SG-S bietet in jeder Hinsicht ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

3D-Check: ergänzende ­Prüffunktion an der Maschine

Erhöhen Sie die Sicherheit bei der Programmierung an der Maschine – durch Prüfung des erstellten Programms mittels Simulation anhand von Parasolid-­Modellen. Noch nie war Programmieren so einfach – und so sicher.

ESPERADVANCE PRO 3D* – für ­maximalen Komfort

Die Programmiersoftware mit maximalem Funktionsumfang. Programmieren auf Basis von 3D-­Parasolid, ESPERADVANCE PRO-Technologieprogrammierung wie an der Maschine, 3D-Grafik-Simulation für maximale Sicherheit – alles inklusive. Diese Option ist für jedes automatisierte Senkerodiersystem die richtige Wahl.

Anspruchsvolle Technik, einfache Programmierung. So geht Senkerodieren heute.

Einfach per Touchscreen bedienen – wie beim Smartphone

Bearbeitungsstrategie leicht erstellt

Für alle Aufgaben bereit durch umfangreiche Bibliothek in der Steuerung. Nur die Details der jeweiligen Aufgabenstellung werden noch benötigt, die Steuerung generiert hieraus automatisch ein vollständiges Bearbeitungsprogramm. Durch die Auswahl von ­Materialpaarung Elektrode/Werkstück wird die Technologie selbstständig generiert. Schnell zum Ziel – für mehr Produktion und Profit.

Dialoggeführte Programmierung

Die Erstellung von Bearbeitungsprogrammen erfolgt vollständig über die Dialogführung – bei Mitsubishi Electric heißt das ESPERADVANCE ­Navigator. Klar verständliche Auswahlfenster führen den Bediener von der Einrichtung über die Technologieauswahl bis hin zum Programmstart. Das wird jeder Anwender vom Anfänger bis zum Profi zu schätzen wissen.

Vielfältige Auslenkzyklen

Für vielfältige Anwendungen stehen optimierte Auslenkzyklen zur Verfügung, die auf Wunsch zugeordnet werden können. Es wird ein individuell abweichender Zyklus gewünscht? Kein Problem – Zyklen lassen sich mit einem Editor in einfacher Art zusammenstellen. So geht intelligente Bediener-Unterstützung.

Immer up to date Die Steuerung zum Mitnehmen

Maschine steuern, Prozesse im Auge behalten – wo immer Sie auch sind. Entspannteres Arbeiten durch intelligentere Kommu­nikation. Ideal in Kombination mit Automatisierungs­lösungen und hoher Prozessautonomie.

mcAnywhere Service
Schnelle Hilfe von den Mitsubishi Electric Experten

mcAnywhere Control
Die komfortable und sichere Fernbedienung für Ihr Erodiersystem – powered by TeamViewer (TeamViewer-Lizenzgebühren sind vom Kunden zu tragen).

mcAnywhere Contact+
Jederzeit, an jedem Ort – Sie sind mit direkten Statusberichten per E-Mail immer auf dem Laufenden
(externes Dienstprogramm – kann mehrere Erodiermaschinen verwalten).

Merkmale in dieser Kategorie

Dialoggestützte Navigation Schnell zum perfekten Ergebnis
Schlanke, ergonomische Handbedienbox
Multi-Touch Display mit Gestensteuerung
Die Dialogführung macht den Einstieg ­ besonders leicht
Integrierte Auftragsplanung
Vorberechnung der Bearbeitungszeit
Real-time Information
Programmierung: onboard / online / offline Für jeden Praxisfall die Lösung: gleiches Handling an der Steuerung oder am PC
3D-Check: ergänzende ­Prüffunktion an der Maschine
ESPERADVANCE PRO 3D* – für ­maximalen Komfort
Anspruchsvolle Technik, einfache Programmierung. So geht Senkerodieren heute.
Bearbeitungsstrategie leicht erstellt
Dialoggeführte Programmierung
Vielfältige Auslenkzyklen
Immer up to date Die Steuerung zum Mitnehmen

Weitere Funktionen anzeigen

Optionales Equipment

Hochgeschwindigkeitsspindel

Rotieren mit bis zu 1500 U/min, als CNC-Achse simultan im Einsatz oder zur Positionierung der ­Elektrode – hiermit ist alles möglich. Hochdruckfest und immer CNC-integriert.

20-fach Elektrodenwechsler

Für alle Fälle bestens gerüstet – ein Höchstmaß an Vielseitigkeit sowie ­beeindruckende Flexibilität.

Generator GV120

Bei der SG12R kann der Standard-Generator durch den stärkeren 120-A-Generator des Typs GV120 ersetzt werden – wenn es auf hohe Abtragsleistung bei großen Kavitäten ankommt.

Optionale Spannfutter (Hirschmann/System 3R)

Ob Spannfutter von EROWA, System 3R oder ­Hirschmann – alles geht. Die Standard-Schnittstelle der C-Achse ist komplett flexibel.

Generator-Ausbaustufe für PKD/CBN Bearbeitung

Selbst die Bearbeitung von PKD- und CBN-Werkstoffen wird mit dem Einsatz der Generator-Ausbaustufe „PCD-Expansion“ möglich.

3D-Check Funktion

Erweiterung der Programmierfunktionalität auf der Maschinensteuerung um die Prüfung des erstellten Erodierprogramms anhand eingelesener 3D-Daten (Parasolid).

B-Achse ITS-HV-100

Als Ergänzung zu den vier Standard-Achsen kann eine weitere Simultan-Achse als B-Achse eingebunden werden.

Rotierspindel ITS-MS-24

Die Rotierspindel kann in die Maschinensteuerung eingebunden werden – so kann sie auch als Zustell­achse fungieren und im Simultanbetrieb arbeiten.

Statusleuchte

Die dreistufige Status-Leuchte in LED-Technik zeigt den Maschinenzustand auch aus der Ferne gut sichtbar an – und sieht auch noch gut aus.

ERGO-LUX

Die zusätzliche ergonomische Arbeitsraum-Ausleuchtung – so ist alles hell im Blick.

Feinlochbohreinheit

Die Feinloch-Bohr-Option ermöglicht die Herstellung präziser Mikrobohrungen auf der Senkerodiermaschine. Wir empfehlen den Einsatz in Kombination mit der Hochgeschwindigkeitsspindel und einer Hochdruck-Dielektrikumpumpe.

Abluftfilterung

Abluftfilterung mit Rückführung in den Raum. Der elektrostatische Filter mit nachgelagertem Aktivkohlefilter befreit die angesaugte Abluft von Ölnebeln und Dämpfen. Stationär verbaut oder als mobile Anlage für den flexiblen Einsatz – abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse.

Merkmale in dieser Kategorie

Hochgeschwindigkeitsspindel
20-fach Elektrodenwechsler
Generator GV120
Optionale Spannfutter (Hirschmann/System 3R)
Generator-Ausbaustufe für PKD/CBN Bearbeitung
3D-Check Funktion
B-Achse ITS-HV-100
Rotierspindel ITS-MS-24
Statusleuchte
ERGO-LUX
Feinlochbohreinheit
Abluftfilterung

Weitere Funktionen anzeigen

Hightech

Bereit für Automation Flexibel in die Zukunft

Optimale Lösungen: maßgeschneidert, konfigurierbar oder standardisiert

Die Handlingsysteme und Roboter verschiedenster Hersteller können nahtlos integriert werden. Die für ihre Zuverlässigkeit und Produktivität bekannten Erodiermaschinen von Mitsubishi Electric sind „automation ready“. Gerne zeigen wir Ihnen Beispiele, die sich in der Praxis bewährt haben und Ihnen helfen, die Kosten zu senken sowie die Produktions­kapazität erhöhen. Von Werk aus kommen alle SG-S-Modelle mit praktischer Auftragsplanung, die eine Live-Anpassung an die Erfordernisse erlaubt.

Handlinggeräte verschiedener Hersteller

Handlinggeräte verschiedener Hersteller – ­willkommen und einfach eingebunden.

Eins-zu-eins

Eins-zu-eins auch direkt von der ­Maschine gesteuert.

Mehrere Maschinen

Ob eine, zwei oder auch mehr Maschinen – die Automation mit Jobmanagement und Bauteileerkennung über Chip-ID. Komfortabel und skalierbar.

Flexible Lösung

Flexible Lösung: Knickarm-Roboter bis 75 kg in ­Mitsubishi Electric Qualität.

Merkmale in dieser Kategorie

Bereit für Automation Flexibel in die Zukunft
Handlinggeräte verschiedener Hersteller
Eins-zu-eins
Mehrere Maschinen
Flexible Lösung

Weitere Funktionen anzeigen

Specifications

MachineSG8SSG12S
Travel (X / Y / Z) in mm 300 / 250 / 250400 / 300 / 300
Max. workpiece dimensions (W x D x H) in mm 770 x 490 x 200900 x 650 x 350
Max. workpiece weight in kg5501000
Max. electrode weight in kg2550
Table dimensions (W x D) in mm 500 x 350700 x 500
Table layoutSteel / 3 T-slots
Daylight (table – C-axis with EROWA chuck) in mm 150–400200–500
Max. dielectric filling level (measured from worktable surface)250400
Overall dimensions with tool changer (W x D x H) in mm 1530 [2170] x 2070 x 21401725 [2315] × 2200 × 2420
Machine weight in kg20003500
Mains voltage3-phase 400 V/AC, 50/60 Hz
Tank unit / filter systemSG8SSG12S
Tank capacity in l260360
Filter particle size in µm / filter elements 3 / 13 / 2
Temperature control Dielectric cooling unit
Weight (dry) in kgIncluded in machine weight
GeneratorSG8SSG12S
Power supply unit Regenerative transistor pulse type
Cooling method Fully sealed / indirect air cooling
Max. output current in A 80
Dimensions (W x D x H) in mm (included in overall dimensions)410 x 1000 x 1540
Weight in kg (included in machine weight)326
ControlSG8SSG12S
Input methodKeyboard, USB flash drive, Ethernet, 19” touchscreen
Control systemCNC, closed circuit
Min. command step X / Y / Z in μm / C in °0.1 / 0.1
Min. axis resolution in µm 0.1
EquipmentSG8SSG12S
Work table steelYes
10-fold electrode changerFactory option
20-fold electrode changerFactory option
Clamping system EROWAYes
Clamping system 3R / HirschmannOptional
HPS circuit for PCD/CBNOptional
LLTX lotus leaf technologyFactory option
Fine hole drilling jigOptional
High-pressure pump > 50 barOptional
Tricolour status lampOptional
ERGO-LUXOptional
3D check functionOptional
Ethernet TCP/IPYes
DNC/FTPYes
Operating data outputOptional
MTConnectOptional
mcAnywhere ServiceOptional
mcAnywhere Contact+Optional
mcAnywhere ControlOptional
Automation kit incl. safety interfaceOptional
Offline Programming E.S.P.E.R. Advance ProOptional

 

Power connection: 3-phase 400 V/AC, PE, ± 10%, 50/60 Hz, primary fuse 32 A slow

Pneumatic connection: 5–7 kgf/cm³, 500–700 kpa, minimum air flow rate 75 l/min, 3/8” hose connection

The EDM system should be set up on a suitable hard industrial floor and preferably on a consolidated concrete floor. Any shielding that may be necessary in conformity with the EMC Directive is not included in the equipment supplied by Mitsubishi Electric.

The cooling unit contains fluorinated greenhouse gas R407C. For further information, please refer to the associated operating instructions.

SGS-Broschüren

  • SG-S Broschüre EN (7 MB)

  • SG-S Broschüre DE (7 MB)

SG-S Aufstellplan

  • SG8-S Aufstellplan (169 kB)

  • SG12-S Aufstellplan (181 kB)

  • SG8-S Aufstellplan (168 kB)

  • SG12-S Aufstellplan (181 kB)

Senden Sie uns Ihre Fragen

Felder die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder.

Kontakt aufnehmen

Mitsubishi Electric Europe B.V.
Deutsche Niederlassung
Mitsubishi-Electric-Platz 1
D - 40882 Ratingen

Vertrieb
Tel.: +49 (0)2102 / 486 - 6120
edm.sales@meg.mee.com

Service
Tel.: +49 (0)2102 / 486 - 7600
edm.hotline@meg.mee.com

Anwendungen
Tel.: +49 (0)2102 / 486 - 7700
edm.applikation@meg.mee.com

Ersatzteile
Tel.: +49 (0)2102 / 486 - 7500
edm.parts@meg.mee.com